-1
home,blog,cabin-core-1.0.2,select-theme-ver-3.2,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_background_opacity,transparent_content,small_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Schützenverein

Fackelzug

Hallo Schützenbrüder, unser langjähriger Schützenbruder, Wilhelm Ottens, feiert am 15. Oktober seinen 90. Geburtstag. Wir vom Schützenverein wollen unserem verdienten Schützenbruder mit einem Fackelzug zu seinem Ehrentag gratulieren. Wir treffen uns am Freitag, den 15. Oktober um 19.00 Uhr bei unserem König Willi Hebbelmann. Nach der Fackelausgabe wird der Fackelzug in Richtung Ottens starten. Der Jubilar und der Vorstand freuen sich auf eine rege Teilnahme 👍

Schießbetrieb Schützenhalle

Liebe Schießclubs, in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Emsland, haben wir ein neues Hygienekonzept für die Schützenhalle erstellt. Dieses erlaubt es jetzt den Schießbetrieb erstmal unter diesen Bedingungen wieder aufzunehmen. Euer Vorstand

Kranzniederlegung

An Christi Himmelfahrt haben wir unseren verstorbenen Vorfahren gedacht. Wieder nur im kleinsten Kreise, denn ein Schützenfest wie wir es kennen, war in diesem Jahr aufgrund der pandemischen Lage nicht möglich.

Foto: Dennis Meyer

Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal

Am Volkstrauertag wird in Deutschland der Opfer von Krieg und Gewalt gedacht. Dieser Tag soll zu dem Mahnung zu Versöhnung, Verständigung und Frieden in der Welt sein. Daher ist es ein wichtiges Zeichen, dass mit der Kranzniederlegung an die Bedeutung des Volkstrauertages erinnert wird.

Die öffentliche Gedenkfeier des Schützenvereins St. Hubertus Oberlangen zum Volkstrauertag musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Kranzniederlegung erfolgte durch zwei Vertreter des Schützenvereins am Kriegerehrenmal an der Marienstraße.